Aktuell

 

Wie könnten religiöse Abschlüsse in diesem Schuljahr gestaltet sein? Hier einige Ideen:

 

--------------------------------------------

-

 

 

Wenn der Unterricht wieder angeht - Links dazu:

https://www.ptz-rpi.de/fileadmin/user_upload/ptz/einzelhomepageseite/2020_corona/Unterrichtsmaterialien_fuer_danach/13_2020_04_Geiger_Back_to_school_Impulse_fuer_die_ersten_Stunden.pdf

https://www.rpz-heilsbronn.de/Dateien/Arbeitsbereiche/Schulseelsorge/Corona/maerz_erste-stunde-nach-corona_ms.pdf

https://www.rpz-heilsbronn.de/Dateien/Arbeitsbereiche/Schulseelsorge/Corona/hirschfelder_wenn-die-schule-wieder-beginnt.pdf

https://www.ptz-rpi.de/fileadmin/user_upload/ptz/einzelhomepageseite/2020_corona/Unterrichtsmaterialien_fuer_danach/03_2020_04_Ideensammlung_SPBS_S.pdf

 

Grundsätzliche Überlegungen und praktische Vorschläge zum Wiederbeginn - lesen Sie hier

Und noch mehr in diese Richtung - lesen Sie hier

 ---------------------------

Religionsunterricht in Zeiten von Corona

Weitere Neuigkeiten:

Wie erstellen Sie ein Padlet - sehen Sie hier

Digitales Lernen eine interessante Seite aus der EKBO - sehen Sie hier

Spirituelle Impulse im Padlet-Format - sehen Sie hier

Tipp der EMZ: Viren Check - sehen Sie hier

----------------

Wir weisen Sie hier auf eine kleine Auswahl von Angeboten für Schülerinnen und Schüler und für sie als Lehrkräfte hin.

Das RPZ hat seine Seite erweitert um die Rubriken:

-    "Religionsunterricht zu Hause" - sehen Sie hier

-    "Spirituelle Angebote in Zeiten von Corona - sehen Sie hier

 

Das RPI hat auch neue Angebote:

-    "Relpod" - hören Sie hier 

-    "fotogen" - sehen Sie hier

 

Ein Video für jüngere Kinder - Ostern erklärt - sehen Sie hier 

Gute Nachtgeschichten aus der Bibel von "Kirche mit Kindern", drei in der Woche - hören Sie hier

 

 

Darüber hinaus haben viele ReligionslehrerInnen an ihren Schulen ihren Unterrichtsgruppen Arbeitsmaterial zukommen lassen. Auch Video-Geschichten oder PPT-Geschichten aus dem Religionsunterricht gab es schon für die Schülerinnen und Schüler.

Dazu kommt verstärkt ein Schulseelsorge - Angebot. Einige KollegInnen haben Telefonzeiten zu denen Sie bei Problemen erreichbar sind. Andere stehen in Mailkontakt mit Familien aus ihrer Schule.

Wir vom Schulreferat ermutigen Sie Ihren Weg des Kontaktes zu suchen, zu finden und phantasievoll zu gestalten.

Und wenn Sie Unterstützung brauchen sind wir gerne für Sie da.

 

 

 

 

 

 

Inhalte der letzten Hauptkonferenz finden Sie in der pdf-Datei am Seitenende.

 

"Alles auf Anfang" unter diesem Motto stand der heutige (26.9.2019) Gottesdienst zum Berufsstart. Rund 300 Auszubildende trafen sich in der Reformationsgedächtnis Kirche Nürnberg um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Berufsschulpfarrer Martin Hauenstein begrüßte die Azubis und die Kolleginnen und Kollegen der benachbarten Berufsschule zu diesem besonderen Gottesdienst.

 

Eine Bildercollage zur Musik der Gruppe Silbermond stimmte auf das Thema ein. Kirchenrat Dr. Jürgen Belz erzählte die Geschichte von Josua und dem Zuspruch Gottes an Josua „Sei getrost und unverzagt… Gott ist mit dir in allem, was du tun wirst“.

 

Auszubildende formulierten Ihre Wünsche und Befürchtungen, was sie bewegt und beschäftigt im Blick auf den Ausbildungsbeginn, im Gottesdienstraum. In seiner Predigt ging Pfarrer Hauenstein auf die besondere Gefühlslage der Azubis ein.

Wolfgang Uhl, Geschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, wünschte für den Weg durch die Ausbildung alles Gute und überbrachte Grüße von der Handwerkskammer.

 

Am Ausgang gab es einen Traubenzucker und ein Segenswort zur Stärkung auf dem Weg ins Berufsleben. 

 

Stefan Helm, Diakon

Geschäftsführer, Fachstelle Kirche und Handwerk

Das Vorbereitungsteam

 BS-Gottesdienst "Alles auf Anfang"