Aktuell

Praxiswerkstatt Ethik-Religion "Interreligiöses Lernen in der Krise"

Di 23.10.2018    15 - 17.30 Uhr

ISPN/Nürnberg, Fürther Str. 80A, 90429

Anmeldung bitte im IPSN/Nürnberg Tel: 0911 2319051

Die gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Entwicklungen verunsichern viel Lehrkräfte: Rechtspopulismus und islamischer Fundamentalismus stellen das friedliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft in Frage. Politische und ethnisch-religiöse Konflikte finden ihren Weg in die Klassenzimmer. Es wird schwieriger, mit Schulkassen Moscheen zu besuchen. Die Perspektiven für den Islamunterricht in Bayern sind unsicher. Die Praxiswerkstatt Ethik-Religion lädt zum Austausch über gegenwärtige Wahrnehmungen aus verschiedenen Perspektiven ein.
Im zweiten Teil des Nachmittags soll dieses Mal besonders die Situation des Ethikunterrichts in den Blick geraten. Wie geht man hier mit den Herausforderungen interreligiösen und interkulturellen Lernens um`Gesprächspartner ist dazu StD Georg Fleischmann von der Staatlichen Schulberatung Mittelfranken. Kooperation des Instituts für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg (ISPN), der BRÜCKE sowie der evanelischen und katholischen Schulreferate in Nürnberg. Die Praxiswerkstatt richtet sich vor allem an Religions- und Ethiklehrkräfte aller Schularten in Nürnberg.