Ökumenische Fortbildungen

AK Schule und Kirche – regional

Zu dieser Fortbildung lädt der AK Kirche und Schule - regional ein. Der AK Schule und Kirchen ist eine Einrichtung der Regierung von Mittelfranken und setzt sich aus staatlichen und kirchlichen Vertretern der beiden großen christlichen Konfessionen zusammen. Der AK Schule und Kirchen - regional besteht aus Mitgliedern dieses Arbeitskreises, die alle aus den Schulamtsbezirken Nürnberg-Stadt und Nürnberg-Land kommen. Er hat das Ziel, die Themen, die auf mittelfränkischer Ebene behandelt werden, mit den Religionslehrkräften vor Ort zu erörtern und weiter zu entwickeln.

 

Was brauchst den du? - Mehr als Überleben

 
Zielgruppe:  Lehrkräfte aller Schularten

Termin:       Dienstag, 10.03.2020, 14.30-16:30 Uhr

Ort:             Stadtkirche, Nürnberg, Vordere Sterngasse1, Nürnberg

Referenten: Team des AK Kirche und Schule - regional

Leitung:      Michael Bauer, FMA

Anmeldung:bis 05.05.2020 über das Lehrerportal oder FIBS
                   (nur staatliche Lehrkräfte) oder Katholisches Schulreferat
                   
Der jüdische Arzt und Pädagoge Janusz Korczak, gab mit seiner "Pädagogik der Achtung" wichtige reformpädagogische Impulse und legte die Grundlagen für die UNO-Kinderrechtskonvention von 1989. Wie kann es trotz immer schwieriger werdenen Unterrichtssituationen gelingen, die gegenseitige Achtung voreinander zu bewahren?  
In praktischen Übungen entdecken wir Möglichkeiten Spannungen abzubauen, Ressourcen zu stärken, Ruhe und gute Laune zu verbreiten.